Erkundungsbohrungen


headerphoto

Flintsbach, Juli 2013

Erkundung: Trinkwasserbrunnen

Im Zuge der Planungen für das Pumpspeicherwerk Einöden wird untersucht, wie die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Flintsbach verbessert werden kann.

Es wurden drei Bohrungen abgeteuft Wasseranalysen, Kurzzeitpumpversuche und Bohrlochmessungen durchgeführt. Der überlagernde Boden ist teilweise bindig ausgebildet, sodass ein guter Schutz gegenüber Oberflächenwasser besteht.

Zum Nachweis der Leistungsfähigkeit des erschlossenen Grundwasserhorizonts ist auch ein Langzeitpumpversuch geplant.

Bohrung

Wir sind für Sie erreichbar

Dipl.-Ing. Kuno Weiss

Ing. Andreas Kogler

T: +49 89 85 6 369 110
F: +49 89 85 63 69 113

info@psw-einoeden.de